Wohnmobilstellplatz genehmigt

Petershagen.  Die Freizeitanlage am Schiffsanleger in Heisterholz hat jetzt auch amtlich den Status eines Wohnmobilstellplatzes. Der Hintergrund: Seit fast 30 Jahren besuchen vor allem Wassersport-Interessierte das Areal am Schiffsanleger auch mit Wohnmobilen, um am Wochenende oder in den Ferien Wassersport auf der Weser zu treiben oder die landschaftlich reizvolle Lage des Geländes zur ruhigen Naherholung zu nutzen. Rein rechtlich betrachtet war eine Übernachtung auf dem Gelände bislang nicht zulässig, doch wurden Übernachtungen in Wohnmobilen amtlicherseits von Anbeginn an toleriert. Nach dem Rückbau der maroden Spundwand und der Genehmigung der neuen Slipanlage durch die Bezirksregierung gingen die Bemühungen des Fördervereins dahin, nun auch die Frage der Übernachtung auf eine rechtlich einwandfreie Basis zu stellen. Mit Erfolg: Das Umweltamt des Kreises Minden-Lübecke als zuständige Behörde erteilte jetzt eine Befreiung, nach der die Anlage als Wohnmobilstellplatz für 25 Fahrzeuge zuzüglich der Trailer-Stellplätze dienen darf. Der Status des Areals als Landschaftsschutzgebiet und die daran geknüpften Bestimmungen bleiben dabei unverändert.         

Text und Foto: Dietmar Meier