Samstag, 22. Juni 2024

Anzeige

Neuer Radweg an der B61

Die Maßnahme beinhaltet sowohl den Neubau des Radwegs zwischen der Landesgrenze und Kreuzkrug als auch den Umbau der Rottbachbrücke.

Foto: Krischi Meier

Raddestorf (sk). Wer aktuell auf der B61 zwischen der Stadt Petershagen und Uchte fährt, wird die große Baustelle entlang der Bundesstraße spätestens an den Baustellenampeln sicherlich bemerkt haben. Die Maßnahme der Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist bereits im Oktober 2022 gestartet und beinhaltet sowohl den Neubau des Radwegs zwischen der Landesgrenze und Kreuzkrug als auch den Umbau der Rottbachbrücke. Während die Neubaumaßnahme voraussichtlich Ende Juni diesen Jahre abgeschlossen und somit der Radweg freigegeben werden kann, sind die Arbeiten an der Brücke seit Mitte Mai beendet. Die Länge des neuen Radwegs beläuft sich auf 2,6 Kilometer. Der Bund trägt die Baukosten, die für die gesamte Baumaßnahme bei rund einer Million Euro liegen liegen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren