Marissa und Christian Minz mit Huhn „Blondie“. Foto: Krischi Meier

SB-Hofladen Harrienstedt 1: Frische, die man schmeckt [Anzeige]

Harrienstedt (kri). „Uns ist es wichtig, die heimische Landwirtschaft zu unterstützen und regionale Produkte mit einem guten Preisniveau anzubieten“, erzählt Marissa Minz, die seit 2021 ein Eierhaus unter dem Namen „Brinkmann’s Landei“ in Harrienstedt betreibt. Angefangen hatte alles mit den Eiern der eigenen zehn Hühner. Doch die Nachfrage war größer als das Eier-Angebot. „Jetzt haben wir 150 Legehennen und in diesem Jahr sind bei uns sogar 13 Küken geschlüpft“, erzählt sie. 2022 stand erstmals Gemüse aus dem eigenen Garten mit im Angebot. „Das reichte aber schnell nicht mehr aus“, freut sich die Betreiberin über die gute Annahme des Hofladens. Erweitert wurde das Angebot mit frischem Obst und Gemüse vom Biohof Busse aus Rosenhagen und vom Hof Graue aus Stolzenau. Käse der Bünkemühler Hofkäserei, Fleisch und Wurstwaren von der Fleischerei Meyer-Heinig aus Uchte und in Freilandhaltung von Lucas Engelking aus Leese werden angeboten. Dazu kommen unter anderem Kartoffelchips, Popkornmais, Alpakaseife und vieles mehr. Aus den eigenen Eiern hergestellte Nudeln und Eierlikör runden das eigene Angebot ab. „Zu Weihnachten wird es bei uns auch kleine Geschenkartikel und Gänse, Enten und Hähnchen aus Freilandhaltung auf Bestellung für den Weihnachtsbraten geben“, kündigt Marissa Minz an.
Seit kurzem gibt es immer samstags und sonntags ab 7 Uhr neben frische Brötchen von der Bäckerei Ledig aus Uchte auch abgepacktes Brot, Sandkuchen und Gebäckteilchen im SB-Hofladen. Kuchen und weitere Brote können vorbestellt werden.
Die Planungen für das nächste Jahr laufen bereits auf Hochtouren: „Wir möchten einen Verkaufsautomaten bei Miss Monika in Kreuzkrug aufstellen und unseren Hofladen um eine Gefriertruhe mit vielen Leckereien erweitern.“
Weihnachtliches Hoffest

Am Sonntag, den 4. Dezember, planen Marissa und Christian Minz ein weihnachtliches Hoffest von 11 bis 17 Uhr. Neben frischem Eierpunsch wird es weitere regionale Köstlichkeiten geben und für die Kinder hat sich der Nikolaus mit einer Überraschung aus dem Hühnerstall angekündigt. Weitere Informationen zum Hofladen und zum Hühneralltag teilt Marissa Minz regelmäßig auf Instagram unter www.instagram.com/brinkmanns_landei.

Anzeige