Foto: privat

„TENTHOUSE“-Party und erste Kreuzkruger Wies´n

Kreuzkrug (sk). Nach über zehn Jahren Pause will das Organisatorenteam Tobias Pook und Nico Jäger-Niemeier vom „P&J Veranstaltungsservice“ die in der Vergangenheit so beliebten Zeltfeste in Kreuzkrug an der Reithalle/Sportplatz  wieder ins Leben rufen und allen Altersgruppen erneut einen Anlaufpunkt zum Feiern bieten. Wichtig ist den beide Organisatoren dabei zu erwähnen, dass sie in keiner Verbindung zum bisherigen Veranstalter stehen. Die Planungen für das Party-Wochenende am 14. und 15. Oktober laufen bereits auf Hochtouren.

Gestartet wird am Freitag mit der „TENTHOUSE“-Party um 21.30 Uhr mit dem DJ Duo „United DJ´s“. Mit House, Black, 90er und All Time Fetenhits werden sie die Party-Gäste ordentlich einheizen. Karten sind im im Vorverkauf unter www.ticketticker.de erhältlich. Ob es eine Abendkasse geben wird hängt vom Vorverkauf ab. Als kleiner Tipp der Organisatoren: Im Vorverkauf sind die Tickets vergünstigt und es verringert die Wartezeiten am Eingang.

Am Samstag heißt es dann „O`Zapft is!“, wenn ab 18 Uhr die erste Kreuzkruger Wies´n Gaudi beginnt. An dem Abend wird im bayrisch geschmückten Festzelt gefeiert. Die Landschlachterei Rode liefert ein Buffet mit bayrischen Schmankerln: Von einer halben Haxe, Fleischkäse, Spießbraten und Weißwurst über Sauerkraut und Krautsalat bis hin zu Obatzda, Kartoffelstampf und Laugenkonfekt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Vorverkauf über Ticketticker haben die Gäste die Möglichkeit verschiedene Varianten zu buchen. In der Variante mit Buffet und Sitzplatz kostet das Einzelticket 32,50 Euro pro Person und das Tischticket für zehn Personen 300 Euro. Für die Variante mit Sitzplatz ohne Buffet kosten die Einzelticket pro Person 20 Euro und das Tischticket für 10 Personen 180 Euro. Das Buffet ist nur im Vorverkauf buchbar. Der Einlass für Gäste mit Buffet-Ticket ist um 18 Uhr und die ohne werden ab 19.30 Uhr eingelassen. Musikalisch konnte die Band „WILDWEXXEL“ gewonnen werden. Die Band besteht aus zwei Frauen und sechs Männern, ist deutschlandweit auf Tour und ist bekannt von den Canstatter Wasen. Ob es eine Abendkasse am Samstag geben wird hängt ebenfalls vom Vorverkauf ab. Eine Sitzplatzgarantie kann nur im Vorverkauf gegeben werden und auch hier sind die Tickets außerdem vergünstigt. Genau wie am Freitag ist der Einlass ist erst ab 16 Jahren möglich, jedoch nur mit Erziehungsauftrag. An beiden Tagen gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln. 

Verlosung
Der Petershäger Anzeiger verlost 1x 2 Eintrittskarten für die „TENTHOUSE“ Party und 1x 2 Eintrittskarten für die Kreuzkruger Wies´n Gaudi. Um an der Verlosung teilzunehmen senden Sie einfach eine E-Mail mit der gewünschten Veranstaltung als Stichwort an kontakt@wipmedien.de. Teilnahmeschluss ist der 2.10.2022 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden im Anschluss direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anzeige