40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V. – Jubiläumsturnier am 3. und 4. August

Petershagen/Eldagsen. Das zweitägige Sommerreitturnier des Reitervereins Petershagen-Eldagsen e.V. findet am 3. und 4. August auf der Reitanlage am Mühlenweg 16 in Petershagen statt.

Das Turnier steht in diesem Jahr unter dem Motto „40 Jahre Reiterverein Petershagen-Eldagsen e.V.“. Wilhelm Büsching, Karl-Ludwig Hansen, Hannelore Ruhe und Herwig Waltke begleiten den Verein seit der Geburtsstunde im Jahre 1979 und werden mit einer Urkunde geehrt. Auch für 35 Jahre Mitgliedschaft werden Gerlind Bertram, Maritta und Joachim Bertram, Hannelore Werle, Hans Lange, Hartmut Mordt, Ulrich Rabe, Traudel Seele, Dr. Klaus Schikor, Andreas Uphoff, Reinhard Westenfeld, Dietrich Westenfeld und Werner Wöhrmann  geehrt.

Die Mitglieder des Vereins haben die Reitanlage in den vergangenen Wochen auf dieses Ereignis gut vorbereitet. Es wird toller Pferdespringsport auf ganz unterschiedlichen Leistungsniveaus geboten. Bisher kann der Verein 546 abgeschlossene Nennungen verbuchen. Der Nennschluss ist am 2.8.2019.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums präsentieren Reiter der Ponysportförderung Hof Wesemann unter der Leitung von Mareike Wesemann am Sonntag um 13.30 Uhr ein überraschendes Show-Program. Die Zuschauer können sich auf magische Momente der Reiterei freuen.



 

Der Höhepunkt des Turniers werden die beiden M* Springen am Samstag um 18 Uhr und Sonntag um 16.30 Uhr sein. Hier gehen insgesamt 62 Teilnehmer an den Start. Die jüngeren Reiter können sich in den Wettbewerben wie Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp, Springreiter-WB, Stilspring-WB ohne erlaubte Zeit und Standart-Spring-WB beweisen. Belohnt werden die Platzierten mit tollen Sachpreisen und entsprechenden Schleifen.

Für die Allerjüngsten steht der große Außenparcours am Sonntag um 16.15 Uhr bereit. Hier werden die Pferde und Ponys von einem Erwachsenen geführt. Ein Führzügelwettbewerb ist die ideale Gelegenheit für Kinder, das erste Mal Turnierluft zu schnuppern.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Mitglieder bieten selbstgebackenen Kuchen, frischen Kaffee, warmes Essen, kalte Getränke und eine entspannte Atmosphäre für Groß und Klein. Der Eintritt ist kostenlos. Es wird keine Parkgebühr erhoben. Der Verein freut sich auf zahlreiche Gäste im Rahmen seines Jubiläumsturniers.

Text und Foto: privat