Foto: Krischi Meier

Friedewalder Mühlenlauf wieder virtuell

Friedealde (pa/kri). Auch in diesem Jahr findet der 11. Friedewalder Mühlenlauf statt. Wie der Vorstand des TuS Freya Friedewalde bereits bekanntgegeben hat, gibt es aufgrund der Corona-Pandemie wie im vergangenen Jahr eine virtuelle Variante.

In Zusammenarbeit mit dem Time-Team Jung aus Wadersloh gibt es auf dem Portal von Raceresult die Möglichkeit am 13. Mai am Friedewalder Mühlenlauf teilzunehmen. In der Zeit von 8 bis 18 Uhr muss die getrackte Zeit auf den ausgewählten Strecken gelaufen und hochgeladen werden.

Das Angebot besteht aus einem 660 Meter Bambinilauf für Kinder bis sieben Jahren, dem 1 Kilometer Kinderlauf für Kinder bis 10 Jahren und den bekannten Strecken über zwei, fünf und zehn Kilometern. Anmeldung und weitere Informationen finden interessierte Sportlerinnen und Sportler unter my.raceresult.com/168419/.

Statt durch Friedewalde können die Teilnehmer direkt bei sich vor der Haustür oder auf der Lieblingsstrecke laufen. Dabei tracken sie ihre Zeit mittels Lauf-App auf dem Handy oder GPS-fähiger Laufuhr und schicken im Anschluss die Daten dann per Änderungslink an „Race Result“. Wie bei allen virtuellen Läufen funktioniert die Zeitnahme über Vertrauen. Die Sportler sind selbst für die korrekte Übermittlung der Zeiten verantwortlich.

Der TuS Freya Friedewalde und das Organisationsteam hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und freuen sich auf ein sportliches Christi Himmelfahrt.

Anzeige