Handballkreis übergibt Fachliteratur an Kreissportbund

Petershagen. Die Sportfachbibliothek beim Kreissportbund (KSB) hat Zuwachs bekommen. Heiko Wesemann, Lehrwart des Handballkreises (HBK) Minden-Lübbecke, übergab rund 20 aktuelle Fachbücher zum Handballtraining vorrangig für den Kinder- und Jugendbereich an KSB-Geschäftsführer Helmut Schemmann. Die Bücher hat der HBK in den vergangenen Monaten aus Eigenmitteln angeschafft, um die Trainerinnen und Trainern in den Vereinen zu unterstützen. „Da der Handballkreis rein ehrenamtlich aufgestellt ist und nicht über eine feste Geschäftsstelle verfügt, können wir eine Ausleihe der Bücher nur sehr eingeschränkt ermöglichen. Für die hauptberuflich besetzte Geschäftsstelle des KSB ist das dagegen kein Problem“, nennt Wesemann den Grund für die neue Kooperation der beiden Sportverbände.

Der KSB unterhält und aktualisiert seit Jahren einen Bestand an Sportfachbüchern und Sportfachzeitschriften aus Sportfördermitteln des Kreises Minden-Lübbecke. „Unsere kleine, aber feine Fachbibliothek ist überwiegend für Sportpraktiker, also für Vereinsübungsleiter und -trainerinnen, aber auch für Sportlehrende in den Schulen, gedacht. Von Aqua-Power über alle großen Sportspiele bis Zumba ist nahezu jeder Sportbereich vertreten“, sagt Schemmann. Zwar sei es heute wesentlich schneller und komfortabler, Anregungen für die Sportstunden aus dem Internet oder über YouTube zu bekommen, jedoch fände sich hier nur selten das wichtige methodische, pädagogische oder auch trainingswissenschaftlich Hintergrundwissen. „Fachbücher und -zeitschriften sind nicht aus der Mode. Das stellen wir immer wieder anhand der regen Ausleihe sowohl in den Aus- und Fortbildungslehrgängen des KSB als auch des Handballkreises fest, in denen wir stets eine themenspezifische Literaturauswahl dabei haben“ betonen Schemmann und Wesemann einhellig. Eine öffentlich einsehbare Bestandsliste pflegt der KSB zwar nicht, aber ob ein bestimmtes Themengebiet vorhanden ist, können Interessierte durch einen Anruf im KSB in Erfahrung bringen. Eine kostenfreie Ausleihe für in der Regel vier Wochen ist jederzeit während der Öffnungszeiten der KSB-Geschäftsstelle möglich. Dies gilt ab sofort auch für die neu hinzugefügte Fachliteratur des Handballkreises.

 Text und Foto: Kreissportbund