„Petershagin“ – Erste Spirituose Petershagens

Petershagen. Seit einigen Jahren steigt die Popularität von Gin steil an – eine Erfolgswelle, auf der derzeit kaum ein anderes Getränk ähnlich mitsurft. „Als ich mit einem sehr guten Freund bei einem Umtrunk zusammen saß, sind wir auf die Idee gekommen, einen eigenen Gin herzustellen“, berichtet Dr. Christian Diestelhorst als Gin-Liebhaber von der Entstehungsgeschichte der ersten Spirituose Petershagens. Umgehend wurde…

weiterlesen

Festliche Stimmung am Alten Amtsgericht – Petershäger Weihnachtsmarkt am 1. Dezember

Petershagen. Traditionell am Samstag vor dem ersten Advent (1. Dezember) lädt der Petershäger Gewerbe- und Verkehrsverein mit dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt rund um und in das Alte Amtsgericht ein. Beginn ist um 13 Uhr. Pünktlich zum Start in die Adventszeit herrscht also wieder festliche Stimmung in Petershagen. Bei der mittlerweile 13. Auflage des Weihnachtsmarktes freuen sich die Organisatorinnen Ursula Wunsch und Simone…

weiterlesen

„Reden ist Silber, Mitmachen ist Gold“ – Im Gespräch mit CDU-Bürgermeisterkandidat Dirk Breves

Petershagen. Größer hätte der Vertrauensbeweis nicht sein können: In einer Versammlung des CDU-Stadtverbandes Ende Oktober wählten die 55 anwesenden Parteimitglieder Kämmerer Dirk Breves einstimmig als Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020. Der Petershäger Anzeiger hat mit dem frisch nominierten Kandidaten ein erstes Interview geführt. Herr Breves, Sie wollen 2020 Bürgermeister der Stadt Petershagen werden. Was unterscheidet Sie von anderen Politikern? Breves:…

weiterlesen

Eine Gemeinde, die auf sich aufpasst

Petershagen. Prominenter an Überdosis Kokain gestorben, Vergewaltigung nach Verabreichung von K.o.-Tropfen, Marihuana-Pflanzen im Feld gefunden, unter Cannabis-Konsum Verkehrsunfall verursacht – täglich finden sich Schlagzeilen rund um das Thema Drogen. Nicht hingegen in Petershagen. In der 29 Ortsteile umfassenden Stadt im Mühlenkreis gibt es nach Angabe von Schulen und Polizei kein Problem mit Drogen. Schaut man sich die aktuelle Kriminalstatistik der Kreispolizeibehörde…

weiterlesen

Einheitliche Vereinskollektion

Petershagen. Seit kurzem präsentiert sich der SC Petershagen in einem einheitlichen Outfit. Die Petershäger LVM-Versicherungsagentur Raphael Meentemeier unterstützte den heimischen Sportverein bei der Finanzierung einer einheitlichen Vereinskollektion. Die praktischen Jacken, Polo-Hemden und Sweatshirts mit Aufdruck der LVM können sowohl beim Sport als auch in der Freizeit getragen werden. Das Foto zeigt Tobias Boeing (v.l., Geschäftsführer SC), Raphael Meentemeier (LVM), Dieter…

weiterlesen

Neuer Wind für das Jugendzentrum

Petershagen. Costa Makrogiannis heißt der neue Mitarbeiter des Jugendzentrums der Stadt Petershagen, der am 1. Oktober 2018 seinen Dienst in den Räumlichkeiten über der Stadtbücherei angetreten hat. „Als die Zusage seitens der Stadt Petershagen kam, hatte ich das Gefühl: ab jetzt kannst du in deinem Traumjob arbeiten“, beschreibt der zweifache Familienvater seinen neuen Arbeitsplatz. Makrogiannis war vorher schon 17 Jahre ehrenamtlich…

weiterlesen

Erneutes „Aus“ für die Gastronomie im Alten Amtsgericht

Petershagen. Im Mai mit viel Elan und neuen Ideen als Pächter vom Alten Amtsgericht gestartet, hat Olaf Glaser den Pachtvertrag mit der Stadt jetzt zum Ende des Jahres gekündigt, vorsorglich, wie Glaser betont. Zur Begründung führte Glaser im Gespräch mit dem Petershäger Anzeiger allein betriebswirtschaftliche Gründe an. Woran es letztlich gelegen habe, dass das gastronomische Angebot nicht so angenommen worden…

weiterlesen

Herbstmarkt wieder auf dem Marktplatz – Buntes Markttreiben an drei Tagen und „Budenbummel“ am Sonntag

Petershagen. Nachdem in diesem Jahr zuerst ein Ortswechsel für das Marktgeschehen vorgesehen war, wird er nun doch an altbekannter Stelle aufgebaut werden. Beim Frühjahrmarkt kündigte Jörg Borcherding, Vorsitzender des Gewerbevereins an, dass der Markt ab Herbst in die Stadt ziehen solle. Doch daraus wird jedoch nichts. Kein Zugang zu freien Flächen und Bedenken von Anwohnern kamen den Plänen des Marktteams…

weiterlesen

Anton Bellroth besuchte Petershagen auf dem Weg nach Island

Petershagen. Wenn Anton Bellroth das Steinkohlekraftwerk Heyden sieht, weiß er, dass er in Petershagen angekommen ist. Klingt merkwürdig, steckt aber eine interessante Geschichte dahinter: Der Rheinländer hat viele Jahre in einem Kraftwerk gearbeitet und befindet sich mitten auf einer Extrem-Radtour von Bingen bis Island und zurück, um Menschen zu Knochenmarkspenden zu bewegen. „Das Kraftwerk ist ein guter Punkt, um sich…

weiterlesen

Modernes pädagogisches Konzept für Kinder

Petershagen. Unsere Vereine brauchen keine Frauenquote, die schaffen das auch so! Seit letztem Jahr ist Lauren Feyer als neue Jugendwartin für die Jungangler des Fischereivereins Petershagen/Weser e.V. für den stippbegeisterten Nachwuchs des Vereins zuständig. Angeln galt bisher traditionell eher als Männerdomäne; harte Kerle, die bei Nieselregen und 4 Grad Außentemperatur routiniert an unseren Vereinsteichen die Spulen kurbeln. „Ich bin durch meinen…

weiterlesen