45 Jahre MSC Sperber Petershagen – Flugtag mit großer Modellflugshow in Neuenknick

Neuenknick. Der MSC Sperber e.V. Petershagen lädt am 6. und 7. Juli wieder zu seinem alljährlichen Flugtag auf den Modellflugplatz in Neuenknick (Brennwisk 40) ein. Der Flugbetrieb wird an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr erfolgen und faszinierende Einblicke in den Modellflugsport bieten. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine große Modellflugshow mit zahlreichen Piloten aus befreundeten Vereinen…

weiterlesen

135 Jahre Löschgruppe Petershagen

Petershagen. Viele Gäste waren am 25. Mai der Einladung der Löschgruppe Petershagen zur Jubiläumsfeier und der offiziellen Einweihung des Gerätehausanbaus gefolgt.  „Geburtstagsgeschenk“ zum Jubiläum Anlässlich ihres 135-jährigen Bestehens feierte die Löschgruppe Petershagen im Mai ihr Jubiläum mit zahlreichen Gästen aus Politik, Verwaltung und Wehrführung. Passend dazu bekam die Löschgruppe ein besonderes „Geburtstagsgeschenk“: Der neue Gerätehausanbau mit Umkleideräumen für die Kameradinnen …

weiterlesen

Lahde und Petershagen: Stadtplaner sind unterwegs

Petershagen. Ab Mittwoch, den 26. Juni, sind für drei Tage Mitarbeiter der complan Kommunalberatung im Auftrag der Stadt Petershagen in den Ortskernen von Petershagen und Lahde unterwegs. Erstellt wir eine städtebauliche Bestandsaufnahme. Um Grundlagen zu erheben, werden die Planer in der Präsenzphase die Straßen und Plätze in den beiden Ortskernen zu Fuß begehen, es wir kartiert und fotografiert. Diese Bestandsaufnahme…

weiterlesen

Live-Bericht aus dem Storchenhorst 2

Petershagen. Hallo, da bin ich wieder. In den letzten Wochen war rund um die 27 Petershäger Storchenhorste richtig viel los. Auf insgesamt 20 Horsten wird ganz fleißig gebrütet und mittlerweile sind auf vielen Horsten Jungvögel geschlüpft. Auch in meinem Nest sind zwei kleine Storchenkinder zu finden, die man jetzt wieder über die Storchenkamera gut beobachten kann. Nun beginnt für uns…

weiterlesen

Thermobecher und Tasse für Petershagen

Petershagen (kri). Die Stabstelle für Wirtschaftsförderung und Tourismus der Stadt Petershagen und der Petershäger Anzeiger haben zusammen einen „Petershagen-Becher“ entworfen, der ab sofort als Kaffee- und Thermobecher erhältlich ist. Abgebildet sind das Logo der Stadt in Verbindung mit dem Hashtag #meinpetershagen und die Namen aller 29 Ortschaften. Die Idee dazu war, sowohl ein Souvenir für Touristen als auch ein „Musthave“ für…

weiterlesen

„Hier ist meine Heimat, hier schlägt mein Herz“

Minden/Petershagen. „Hier ist meine Heimat, hier schlägt mein Herz. Das ist nicht nur so gesagt, ich mein’ das furchtbar ernst. Zweiundzwanzig Jahre hab’ ich hier verbracht, diese Stadt hat mich gemacht.“ Mit ihrem Song „Liebeslied an Petershagen“ drückt die Musikerin Ramona Timm ein tiefes Gefühl für ihre Heimat Petershagen aus. Mit Heimweh fing alles an Heute wohnt sie in einer…

weiterlesen

„Wird Petershagen zur Schlafstadt?“ – Keine Einigung für den Frühjahrsmarkt Petershagen

In der aktuellen Ausgabe des Anzeigers haben wir bereits über den am 13. und 14. April geplanten Frühjahrsmarkt berichtet (https://www.petershaeger-anzeiger.de/petershagen/altbewaehrtes-mit-neuerungen-beim-fruehjahrsmarkt/). Basis dafür war ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Gewerbevereins, Jörg Borcherding. Heute Mittag haben sich Gewerbeverein und Vertreter der Stadtverwaltung mit Schaustellern und Anwohnern getroffen, um über die unlängst vorgetragenen Bedenken bezüglich der Ausrichtung des Marktes in der Innenstadt…

weiterlesen

Angel-Vergnügen ?

Petershagen. Die Zeiten, in denen Angler sich nach Belieben ein idyllisches Plätzchen an der Weser suchen konnte, um dem Fischfang nachzugehen, sind schon länger vorbei. Im Zuge fortschreitender Naturschutzmaßnahmen wurden im Stadtgebiet seit den 1980er Jahren immer mehr Uferabschnitte zwischen Schlüsselburg und Petershagen für das Angeln gesperrt. Diese Einschränkungen und die Kormoran-Problematik machen den Fischereivereinen im Stadtgebiet heute mächtig zu…

weiterlesen

Wie alles begann: Eine neue Volksschule für Petershagen

Petershagen. In der dritten Folge der Serie rund um den Umzug der Grundschule Petershagen blicken wir zurück auf die Anfänge der Schule in dem historischen Gebäude an der Nachtigallenstraße. Als die Schülerzahl der damaligen Seminar-Übungsschule in den 1870er Jahren stetig wuchs und sich die Schule bald als zu klein erwies, wurde 1913 die „städtische Volksschule“ gegründet. Seit dem 1. Januar 1913…

weiterlesen

Altbewährtes mit Neuerungen beim Frühjahrsmarkt

Petershagen. Bereits beim Frühjahrsmarkt im letzten Jahr kündigte Jörg Borcherding, Vorsitzender des Gewerbevereins, einen Ortswechsel für den Herbstmarkt an. Dieser konnte jedoch im gleichen Jahr nicht mehr umgesetzt werden. Am 13. und 14. April lädt der Gewerbeverein nun erstmals zum Frühjahrsmarkt in den Innenstadtbereich entlang der Mindener und der Hauptstraße sowie auf den Parkplätzen von Edeka und Rossmann ein. Hierzu…

weiterlesen