Legen Wert auf den regionalen Direktvertrieb in Halle und Brüninghorstedt: Carmen, Robin und Kevin Wesling. Foto: Krischi

Familie Wesling eröffnet Hofladen in Halle [Anzeige]

Halle (kri). „Die Idee zur Selbstvermarktung regional erzeugter Lebensmittel hatten wir schon länger“, erzählt Kevin Wesling. Der landwirtschaftliche Familienbetrieb stand vor der Entscheidung, ob sie einen zweiten großen Stall für die Hähnchenmast bauen oder sich auf die regionale Vermarktung konzentrieren sollen. „Wir haben uns für die Verkaufshütten entschieden“, ist sich die ganze Familie Wesling einig.
Nach anfänglicher Planung folgte Anfang September die Umsetzung: Der erste SB-Hofladen für regionale Lebensmittel im Süden der Samtgemeinde Uchte hat in Halle Nr. 5 eröffnet. Aktuell sind dort Kartoffeln, Eier von den eigenen 250 Hühnern, Nudeln aus den eigenen Eiern, Honig und Kürbisse aus eigener Produktion erhältlich, ebenso Fleisch und Wurstwaren vom Hof Hormann aus Maaslingen sowie weitere Wurst- und Käsespezialitäten. Passend zur Jahreszeit gibt es auch Stippgrütze und selbstgebackene Kekse sind zu Weihnachten geplant. Und falls am Sonntag mal Mehl oder Zucker zum Backen oder Senf und Ketchup zum Grillen fehlen sollten, sorgt ein Besuch in der Verkaufshütte auch hier für Abhilfe. Ab Frühjahr möchte die Familie ihre Haller Grillhähnchen aus eigener Aufzucht anbieten. Um auch Rindfleisch vom eigenen Hof vertreiben zu können, wird aktuell ein Stall für 12 Angus-Rinder umgebaut. „Wir möchten nächstes Jahr im Sommer das erste Rind schlachten“, kündigt Kevin Wesling an, der als gelernter Landwirt auf dem Hof seiner Eltern mitarbeitet. Hähnchen und Rindfleisch sollen als regionale Erzeugnisse besonders im Fokus stehen. Im nächsten Jahr soll auch regional erzeugtes Gemüse Einzug in die Verkaufshütte erhalten und das jetzt schon umfangreiche Sortiment noch erweitern. Über den gelungenen Start des SB-Hofladens in Halle freut sich die ganze Familie und hat schon weiter geplant: „Eine zweite Hütte folgt bald in Brüninghorstedt“, kündigt sie an. „Wir wollen zeigen, dass selbstproduzierte und regionale Lebensmittel nicht teurer sind als im Supermarkt.“ Wenn es mal etwas mehr sein darf, nimmt Kevin Wesling Vorbestellungen gerne unter unter 0171-8016344 entgegen.

Anzeige