Montag, 15. April 2024

Anzeige

Spende an Kinderkrankenpflege

Beim Mahnfeuer in Uchte kam ein Überschuss zusammen, der nun als Spende an eine Kinderkrankenpflegeeinrichtung übergeben wurde.

Foto: privat

Uchte (pa). Anfang März übergab eine kleine Delegation von Landwirten aus der Samtgemeinde Uchte einen Scheck in Höhe von 555 Euro als Spende an die Geschäftsführerin Heike Witte der ambulanten Kinderkrankenpflege „Krank und Klein – Bleib Daheim“ in Sulingen. Die Spendensumme kam beim Mahnfeuer in Uchte zusammen, bei der ein Spendeneimer aufgestellt war. Dank großzügiger Sach- und Geldspenden hatten die Organisatoren einen deutlichen Überhang, so dass der Gedanke entstand diesen für „Krank und Klein – Bleib Daheim“ in Sulingen zu spenden. Bei der Spendenübergabe gab es einen Austausch über die Arbeit in der ambulanten Kinderkrankenpflege, aber auch über die Rahmenbedingungen, die die Kinderkrankenpflege vor große Herausforderungen stellt. So berichtete Heike Witte über geänderte Gesetze, die sie vor hohe bürokratische Hürden stellt um überhaupt eine neue Betriebszulassung für den weiteren Betrieb zu bekommen. Mehr dazu unter www.krank-und-klein.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren