Zweites Uchter Maifest mit vielen Attraktionen

Uchte. Gutes Wetter, gute Laune, gutes Programm: Das zweite Uchter Maifest punktete mit etlichen Besuchermagneten. Attraktive Aktionen an den Ständen, besondere Angebote der Unternehmen, wobei die Autohäuser direkt in den Ort umgezogen waren und ihre im Sonnenschein funkelnden neuen Modelle präsentierten, und das ausgelassene Markttreiben erwiesen sich als rundum gelungene Mischung. Hauptattraktion war allerdings die im Vorfeld groß angekündigte Premiere: Das erste Uchter Entenrennen unter der Regie des Lions Clubs Stolzenau bescherte dem Mühlbach neben 800 kleinen gelben Schwimmenten auch Hunderte von Zuschauern auf den Brücken und entlang des Flüsschens.

Text und Fotos: Silke Schmidt