Foto: privat

Weihnachtlicher Glanz und adventliche Düfte – Uchter Weihnachtsmarkt am 4. Dezember

Uchte (sk). Seit Jahren gehört der Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz der Kirche in Uchte am zweiten Adventssonntag zur Tradition im Flecken Uchte. Auch in diesem Jahr verwandelt sich das Gelände an der Kirche am 4. Dezember in ein stimmungsvolles Ambiente mit weihnachtlichen Lichterglanz. Begonnen wird um 13.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst mit Pastor Meyer-Najda in der Kirche. Der Markt beginnt um 14 Uhr und das Ende ist wie immer offen. Um 15 Uhr geht es musikalisch mit einem Konzert der Band „Rhythm & Joy“ in der Kirche weiter und um 17 Uhr spielt der Posaunenchor vor der Kirche. In den weihnachtliche geschmückten Buden haben die Aussteller Platz ihre zum Teil selbstgefertigten Waren anzubieten oder liebevoll zubereitete Warmgetränke zu reichen. Mit dabei sind der DLRG Ortsverein Uchte, das Mütterzentrum, die Weihnachtsengel und viele mehr. Der SC Uchte serviert Kaffee und Kuchen, bei der Feuerwehr gibt es Stockbrot und leckere Bratwurst sowie Deftiges vom Grill runden das kulinarische Angebot ab. Im Gemeindehaus können sich die Kinder schminken lassen, auch dabei sind die Kindergärten Spatzennest und Zauberland, sowie die „Lollipops“. Außerdem kommt der Weihnachtsmann vorbei. Zum Aufwärmen gibt es am Stand der Werbegemeinschaft Uchte leckere Feuerzangenbowle und vieles mehr. Als Tradition werden zum Ende der Veranstaltung wieder die Weihnachtsbäume versteigert.

Uchter Weihnachtsverlosung startet am 26. November

In vielen Märkten und Kaufhäusern haben schon seit Wochen die weihnachtlichen Artikel Einzug gehalten. Die Weihnachtszeit naht in großen Schritten. Für den Vorsitzenden der Uchter Werbegemeinschaft, Frank Mayland-Quellhorst, und seinem Team ist es dann Zeit, die große Weihnachtsverlosung vorzubereiten. Die weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebte Verlosung soll rechtzeitig vor dem 1. Advent am Samstag, den 26. November, starten. Unter dem Slogan „Einkaufen in Uchte & Umgebung und tolle Preise gewinnen“ verteilen rund 50 Geschäfte und Institutionen der Werbegemeinschaft wieder über 15.000 Loskarten an ihre Kunden. Je nach Warenwert erhält jeder Kunde eine entsprechende Anzahl von Loskarten. Jedes Los hat die Chance auf einen tollen Gewinn und soll leserlich ausgefüllt, in einem der 50 beteiligten Geschäfte bis zum Heiligabend, den 24. Dezember, abgegeben werden. Ab dann heißt es abwarten bis zur großen Ziehung. Etwas Geduld ist dabei schon aufzubringen, denn erst am 14. Januar 2023 werden die vielen Gewinner bei der öffentlichen Veranstaltung in der Uchter Dreifachsporthalle bekannt gegeben, beziehungsweise die Hauptpreise gezogen.

Anzeige