Donnerstag, 30. Mai 2024

Anzeige

Großenvörder Tanz in den Mai und Frühschoppen stehen vor der Tür

Mit langjähriger Tradition hat sich der Maitanz am 30. April am Dorfgemeinschaftshaus in Großenvörde zur festen Größe der Partys gemausert.

Foto: privat

Großenvörde (pa). Mit langjähriger Tradition hat sich der Maitanz am 30. April am Dorfgemeinschaftshaus in Großenvörde zur festen Größe in der Reihe der Partys an diesem Tag gemausert. In diesem Jahr wird es zum zweiten Mal den „Großenvörder Tanz in den Mai-Lauf“ vor dem Zeltfest geben. Die Teilnehmer laufen oder walken eine Strecke von sechs Kilometern, die am Anfang und am Ende jeweils eine Runde auf der Finnbahn beinhaltet. Der Treffpunkt zum Start ist an der Finnbahn am neuen Freizeitgelände. Alle Walker starten um 19 Uhr und alle Läufer um 19.15 Uhr. Für den Lauf wird kein Startgeld erhoben. Alle Teilnehmer können sich am Abend auf freien Eintritt auf dem Zelt freuen. Das Großenvörder Zeltfest ist bekannt für beste Stimmung, nette Leute und faire Preise. Aktuelle Hits aus den Charts und Partyknaller — aufgelegt von den United DJs — werden dafür sorgen, dass mit vollem Karacho in den Mai getanzt wird. Am Tag der Arbeit geht es in diesem Jahr mit den Friesenmusikanten auf zum beliebten Frühschoppen. In gemütlich-lustiger Bierzeltatmosphäre können alle Zuschauer die „Musik des Nordens“ erleben und werden zum Schunkeln und Mitsingen eingeladen. Das Programm beginnt am 1. Mai bereits um 11 Uhr im Veranstaltungszelt des SC Grün-Weiß Großenvörde. Für die kleinen Gäste bietet das Freizeitgelände ausreichend Gelegenheit für einen bewegungsreichen Nachmittag. Das reichhaltige Kuchen- und Tortenbuffet, das wie gewohnt für eine kleine Spende angeboten wird, sorgt für leckere Verpflegung.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Rückblende: Schützenfest 1964

Beim diesjährigen Schützenfest der Petershäger Bürgerschützengesellschaft kommt es zu einem nicht alltäglichen Jubiläum.