Montag, 15. April 2024

Anzeige

Sportliche Aktivitäten im Mittelpunkt

In der zweiten Juliwoche stehen die sportlichen Aktivitäten des SCGWG bei ihrer Sportwerbewoche wieder im Mittelpunkt.

Foto: Krischi Meier

Großenvörde (pa). Die Großenvörder haben lange auf ihre Sportwerbewoche hin gefiebert: In der zweiten Juliwoche stehen die sportlichen Aktivitäten des SCGWG wieder im Mittelpunkt. Mit einem vielfältigen Programm vom 10. bis 16. Juli rund um das Sportgelände zeigt der Verein sein Angebot in ganzer Breite. Am Sonntag, den 9. Juli, startet die Sportwoche mit dem Volksradfahren — eine gesellige Radtour mit ausreichend Erfrischungen und Imbissen über die umliegenden Dörfer. Am Montag wird es ein F-Jugend-Einlagespiel geben und im Anschluss findet um 19 Uhr die erste Runde der Dorfmeisterschaften statt. Hier messen sich die verschiedenen Großenvörder Ortsteile in spannenden und teils nervenaufreibenden Spielen. In diesem Jahr steht der Dienstag unter dem Motto Fitness: Los geht es mit dem allseits bekannten Tennis-Doppelspaßturnier. An diesem Tag findet die Vorrunde statt, die Endspiele gibt es dann am Freitagabend zu sehen. Anmelden kann man sich bis zu einer halben Stunde vor dem Start vor Ort. Ab 19 Uhr lädt Sabine Siebert zu einer Stunde „Krampfader Power“ ein. Hier ist keine Anmeldung nötig. Um 20 Uhr startet dann „Fitness für Fußball“ mit Henning Sohl. Der Ex-Handball-Bundesligaspieler (VfL Hameln und VfL Gummersbach) bietet ein Fitness Programm für die Fußballerinnen und Fußballer der Nachbarvereine an. Infos und Anmeldung bei Cord Siebert (cord.siebert@t-online.de) oder Clas Ötting (clas.oetting@t-online.de). Am Mittwoch findet um 18 Uhr ein Einlagespiel im Jugendfußball statt und im Anschluss wird um 19 Uhr ein Hula-Hoop Workout angeboten, zu dem die Reifen bitte selbst mitzubringen sind. Um 19.30 Uhr spielt die Altliga dann ein Turnier. Am Donnerstag zeigt die D-Jugend um 18 Uhr ein Einlagespiel. Ab 19 Uhr kann gespannt der zweite Teil der Dorfmeisterschaften verfolgt werden. Passend dazu wird ab 18 Uhr frischer und leckerer Backfisch angeboten und für die Damen gibt es Freisekt. Zum Ende der Woche stehen, neben der bereits absolvierten Dorfmeisterschaft, die absoluten Säulen der Sportwoche auf dem Programm: Zunächst werden die Endspiele des Tennis-Doppelspaßturniers ausgetragen. Um 20.30 Uhr startet erstmalig der „GWG-Cup“ als Flutlichtturnier. In diesem Jahr verzichtet der Verein erneut auf das kühle Nass und bietet am Samstag ab 18 Uhr einen „Dry-Athlon“ mit den Schwerpunkten Radfahren und Laufen an. Die Startnummernvergabe beginnt um 17.30 Uhr. Am Samstagabend findet wieder die beliebte Beachparty mit den „United DJs“ auf dem alten Schulhof (Parkplatz) vor dem Dorfgemeinschaftshaus statt. Vor der großen Partynacht werden die erwachsenen „Dry-Athleten“ geehrt. Am letzten Tag der Sportwerbewoche findet der „Dry-Athlon“ für Kinder statt. Am Nachmittag kommen dann alle Interessierten beim Boule-Turnier auf ihre Kosten. Hier treten 3er-Teams gegeneinander an. Bei allen Programmpunkten auf der Großenvörder Sportwerbewoche wird wie gewohnt für leckeres Essen und erfrischende Getränke gesorgt sein. Das aktuelle Programm ist kurz vor der Woche unter www.scgwg.de zu finden. Anmeldungen für das Boule-Turnier, das Tennis-Doppelspaßturnier und den „Dry-Athlon“ werden per E-Mail an clas.oetting@t-online.de entgegen genommen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren