„Hotel im Angebot“ – Neues Stück der Theathergruppe Todtenhausen/Kutenhausen

Todtenhausen/Kutenhausen. Die Theatergruppe „MUMM“ aus Todtenhausen/Kutenhausen steckt mitten in den Vorbereitungen auf ihr neues Stück. Im Februar und März bringen die 14 Akteure, die vor, auf und hinter der Bühne aktiv sind, mit „Hotel im Angebot“ wieder eine Komödie auf die Bühne. 

In dem Stück geht es um den Verkauf eines Hotels: Es ist nicht so ganz einfach, ein schlecht ausgelastetes Hotel zu verkaufen, auch wenn es sich dabei um eine alte Villa im sonnenverwöhnten Florida handelt. Zur Zeit hält sich dort nur ein Gast auf, ein britischer Kolonialoffizier a.D. Als sich jedoch ein Kaufinteressent aus New York ankündigt, müssen sich die Eigentümer des Hotels etwas einfallen lassen. Um eine höhere Auslastungsquote vorzutäuschen, wird die Besitzerin einfach einen Hotelgast spielen. Dafür muss das Zimmermädchen mehr Aufgaben übernehmen und ist damit hoffnungslos überfordert. Auch der dem Alkohol nicht abgeneigte Hausmeister muss einen Hotelgast spielen. Als dann der Kaufinteressent in Begleitung seiner Frau erscheint, nehmen die Ereignisse ihren verwirrenden und unerwarteten Verlauf. 

Mittlerweile fester Bestandteil des Kulturprogramms in Mindens Norden: Die Theatergruppe „MUMM“ (Archivfotos von der Aufführung des letzjährigen Stückes).

Schon vor 20 Jahren gründete sich die Theatergruppe und spielte zunächst unter dem Namen „Eltern machen Theater“ für Kinder. Als erstes Stück kam 1998 das „Sams“ auf die Bühne. Nach weiteren Kinderstücken schwenkten die Schauspieler vor vielen Jahren auf Theater für Erwachsene um. 

Mit diesem Wandel wurde es auch Zeit für einen neuen Namen: „MUMM“. „Wir wollten einen kurzen, prägnanten und schwungvollen Namen, der auch etwas von dem Einsatz und der Energie beinhaltet, die wir haben und gerne investieren. Dass wir dabei zufällig einen Sekt getrunken hatten, hat das Ergebnis dann leicht beeinflusst“, erklärt Regina Franke.

Nachdem es am Gründungsort, der Grundschule Kutenhausen, zu eng wurde, spielt „MUMM“ nunmehr nur noch in der Bushalle der Firma BE-Reisen am Bierpohlweg 125 in Minden. Auch „Hotel im Angebot“ wird dort aufgeführt, in dem die Theatergruppe wieder mit Herzblut und viel Spaß ein unterhaltsames Stück auf die Bühne bringt. In den vergangenen Jahren hat es die Gruppe mit einer Ausnahme geschafft, jedes Jahr ein Stück auf der Bühne zu präsentieren. „Für viele unserer Zuschauer gehört eine Vorstellung inzwischen zum festen Bestandteil des Kulturprogramms in Mindens Norden“, berichtet Franke. 

Eintrittskarten für „Hotel im Angebot“ sind bei BE-Reisen, Bierpohlweg 125 in Minden und in „Juttas Laden“ in Kutenhausen, Am Schling 1, zum Preis von 8 Euro erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Die Aufführungen finden an folgenden Terminen statt:
Samstag, 24.2., Sonntag, 25.2., Samstag, 3.3., Sonntag, 4.3., Samstag, 10.3. und Sonntag, 11.3.
Beginn ist samstags um 19.30 Uhr, sonntags jeweils um 18.00 Uhr. 

Text: Krischi Meier, Fotos: privat