Illegale Bootsrampe errichtet – Zeugen gesucht

Wietersheim. Unbekannte haben zwischen dem 8. Juni und dem 16. Juni an der rechten Üferböschung der Weser (KM: 209,03/Ortslage Wietersheim) eine Rampe für trailerbare Boote, eine sogenannte Slipanlage, errichtet. Dazu hoben sie auf einer Fläche von rund 20 Quadratmetern Erde aus, die sie daneben aufschichteten. Die Täter verlegten auf einer Fläche von vier Metern 44 Gehwegplatten so, dass man mit einem Trailer direkt ans Wasser fahren kann. Auf der linken Uferseite gibt es zu Tal, in Fahrtrichtung Petershagen, eine Wasserskistrecke. Die Wasserschutzpolizei hat jetzt wegen Sachbeschädigung die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise: Wer hat in der vergangenen Woche Personen beobachtet, die dort Platten gelegt oder den Boden umgegraben haben? Zeugen melden sich beim Zentralen Kriminalkommissariat der Wasserschutzpolizei in Duisburg unter der Rufnummer 0203 2800 oder bei der Wasserschutzpolizei in Minden: 0571 88667510.

Text und Fotos: Polizei