Neujahrstreffen der SPD verbreitete positive Aufbruchstimmung

Petershagen. Der Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Petershagen in der Gaststätte Langeloh in Gorspen/Vahlsen verzeichnete eine sehr gute Beteiligung. Die motivierenden und gehaltvollen Ansprachen des Landtagsabgeordneten Ernst-Wilhelm Rahe, des Landratskandidaten Ingo Ellerkamp, der Bürgermeisterkandidatin Kerstin Koopmann, der Jusovertreterin Sanja Deppendorf und des Ortsvereinsvorsitzenden Friedrich Lange verbreiteten eine positive Aufbruchstimmung für die Kommunalwahl am 13. September diesen Jahres. Die Themenbereiche Bildung, medizinische Versorgung, Digitalisierung, gerechte Löhne, Klimaschutz und sozialer Wohnungsbau sollen zukünftig ganz besonders im Focus der Sozialdemokraten stehen. Das reichhaltige Frühstücksbüfett, Gespräche und Filmsequenzen über Aktivitäten des Ortsvereins sorgten zudem für Kurzweil. Erfreulich war auch, dass mit Mats Brase aus Quetzen ein neues Mitglied aufgenommen werden konnte. 

Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre jahrzehntelange Treue und engagierte Mitarbeit von Friedrich Lange, Oliver Meinhardt und Ernst-Wilhelm Rahe mit Jubiläumsurkunden ausgezeichnet:

10 Jahre: Benjamin Schmidt, Nina Hartmann, Sabine Brokate-Dammeier, Heiner Dammeier, Stefan Schlappa

20 Jahre: Sarina Bünemann, Klaus-Dieter Bödeker

25 Jahre: Rainer Seecker, Lothar Meckling, Dirk Wach

30 Jahre Arno Deterding, Rolf Schäkel, Reinhard Dörmann, Uwe Schwier, Sabine Buchholz

50 Jahre Walter Schütte, Egon Bauer, Gerhard Heier, Dietrich Harmening, Hermann Wißler, Hermann Rischmüller

Text und Foto: privat