Donnerstag, 25. Juli 2024

Anzeige

Neustart des Jugendrotkreuzes

Seit Mitte April gibt es in Petershagen wieder eine Jugendrotkreuz-Gruppe die immer jeden ersten und dritten Dienstag im Monat trifft.
Emily Biskup (r.) und Nora Ruppel leiten das Jugendrotkreuz. Foto: Simone Kaatze

Petershagen/Lahde (sk). Nachdem es seit mehreren Jahren keine Jugendgruppe beim DRK Ortsverein Petershagen/Lahde gab, startete das Jugendrotkreuz Mitte April unter der Leitung von Emily Biskup und ihrer Stellvertreterin Nora Ruppel neu. Die jungen Frauen sind ausgebildete Rettungssanitäterinnen und an der Rettungswache in Lahde beschäftigt. Durch den Neustart möchten die beiden Leiterinnen jungen Leuten in Petershagen die Möglichkeit bieten, Erfahrungen im Bereich der Notfallmedizin zu sammeln und gleichzeitig das Interesse für den Rettungsdienst zu wecken. Treffen des Jugendrotkreuzes ist immer jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 17.30 bis 19 Uhr. Teilnehmen kann jeder zwischen 13 und 18 Jahren, der gerne die Notfallmedizin kennenlernen und anderen Menschen helfen können möchte. „Gleich beim ersten Treffen waren zehn Jugendliche erschienen. Mittlerweile haben wir 13 Mitglieder beim Jugendrotkreuz unseres Ortsvereins“, berichtet das Leitungsteam. Die Planungen sehen zukünftig neben den Treffen alle zwei Wochen auch Veranstaltungen an den Wochenenden vor, wie zum Beispiel mit einem Info-Stand am 30. Juni bei der Roten Meile in Stemmer. „Wir haben ein sehr offenes Konzept bei den Diensten. Es gibt immer einen kurzen theoretischen Teil und danach wird viel praktisch gemacht, da wir möglichst praxisorientiert arbeiten möchten. Dabei lernen die Jugendlichen den Umgang mit den Materialien und auch die Fahrzeuge kennen. Außerdem sind Themenabende von Kollegen aus der Bereitschaft der Rettungswache Lahde geplant“, geben Emily Biskup und Nora Ruppel einen kleinen Einblick in den Ablauf der Treffen. Die Dienstzeit der Jugendgruppe ist nicht einfach so gewählt worden, sondern hat einen wichtigen Hintergrund erklärt das Leitungteam: „Dienstags ab 19.30 Uhr beginnt der Dienst der Erwachsenen vom DRK Ortsverein Petershagen/Lahde. So können Jugendliche mit 17 oder 18 Jahren bei Interesse auch schon mal in diese Gruppe schnuppern, damit der Übergang von der Jugend- die Erwachsenengruppe fließender ist.“ Interessenten zwischen 13 und 18 Jahre können unter der E-Mail-Adresse jrk@drkpetlah.de Kontakt aufnehmen. „Es ist aber auch immer möglich ganz spontan unverbindlich zum Gucken zu kommen. Alles ist freiwillig und kostenfrei“, betonen Emily Biskup und Nora Ruppel.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren
Petershagen

Ganz Neuenknick feiert wieder

Vom 26. bis 28. Juli findet wieder das Bürgerschützenfest Neuenknick mit einem abwechslungsreichem Programm statt.

Raddestorf

Wenn Kinderaugen strahlen

Die Dorfgemeinschaften Halle und Westenfeld spenden einen Teil des Erlöses vom Fischtag an die hiesigen Kindergärten.