Foto: Krischi Meier

Petershagen trifft sich am Schloss – Weihnachtsmarkt Petershagen am 26. November

Petershagen (sk). Es gehört bereits zur Tradition, dass am Samstag vor dem ersten Advent der Petershäger Weihnachtmarkt mit stimmungsvollem Trubel lockt. Unter dem Motto „Petershagen trifft sich“ lädt der Gewerbe- und Verkehrsverein Petershagen in Kooperation mit dem Schloss Petershagen am 26. November in ein ganz besonderes Ambiente ein: Der weihnachtlich geschmückte Innenhof des Schlosses wird als neuer Veranstaltungsort pünktlich zum Beginn der Adventszeit für festliche Stimmung bei den Besuchern sorgen.
Los geht es gegen Mittag. Die Organisatoren Peter Kenzelmann, Louisa Zich und Ursula Wunsch freuen sich über die Zusagen von etwa 25 Ausstellern, die mit einem abwechslungsreichen Angebot an Geschenkideen und weihnachtlichen Dekorationen zum Stöbern, Schnuppern und Kaufen einladen. An den Marktstände bieten Kunsthandwerker und Hobbykünstler den Besuchern ihre selbstgemachten Produkten, darunter unter anderem Engel, Gestecke, Schmuck, Spielzeug, Honig, Gewürze und Liköre. Auch die örtlichen Kindergärten sind wieder mit ihren Ständen dabei: Während die Kindertagesstätte „Arche Noah“ heißen Met und Kinderpunsch anbietet, gibt es am Stand der Kindertagesstätte „Regenbogen“ frische Waffeln und die DRK-Kinderstagesstätte verkauft unter anderem selbstgenähte Mützen. Der Verkauf von selbstgebackenen Keksen der Grundschule Petershagen gehört ebenso traditionell zum Petershäger Weihnachtsmarkt dazu. Wer zwischendurch eine stärkende Pause einlegen möchte, findet garantiert etwas für seinen Geschmack: Das kulinarische Angebot umfasst unter anderem Stippgrütze, Reibekuchen, Bratwurst, Baumstriezeln, Crepes und natürlich Glühwein.
Offiziell eröffnet wird das weihnachtliche Geschehen um 15 Uhr vom Gewerbevereinsvorsitzenden Jörg Borcherding. Zur Einstimmung auf die Adventszeit präsentieren die Kinder der Petershäger Kindertagesstätten im Anschluss weihnachtliche Lieder. Als musikalische Stimmungsmacher sind Alexandra und Dietmar Döring von „AleXundDietmar Musik“ mit einer bunten Liedermischung dabei. Als absolutes Highlight für alle Kinder konnten die Organisatoren den Nikolaus dazu bringen, dem Petershäger Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Nicht nur sein Anblick wird die jüngsten Gäste erfreuen, sondern auch die kleinen Überraschungen, die er für sie mitbringt. Mit einer besonderen Aktion möchten Peter Kenzelmann, Louisa Zich und Ursula Wunsch ein Zeichen für Hoffnung in diesen schwierigen Zeiten setzen: Jedes Kita-Kind soll einen Stern basteln oder ausschneiden, die dann in die Schaufenster der Läden gehängt werden.

Anzeige