Urteil im Revisionsverfahren RegioPort Weser I

Bebauungsplan hätte nicht durch Planungsverband aufgestellt werden dürfen Minden. Das Bundesverwaltungsgericht (BVwerG) in Leipzig hat jetzt über das noch ausstehende Revisionsverfahren entschieden. Gegenstand des Gerichtsverfahrens war die Frage, ob der Planungsverband unter Beteiligung des Kreises Minden-Lübbecke und des Landkreises Schaumburg einen Bebauungsplan für den RegioPort Weser hätten aufstellen dürfen. „Leider hat das Gericht zum Nachteil des Planungsverbandes entschieden“, sagt Lars…

weiterlesen

Heitmann verkauft Osthafen-Gelände an WeserAlu

Minden. Kleiner Paukenschlag am Osthafen: Die Heitmann-Gruppe verkauft ihr Gelände am Osthafen an die weseralu GmbH & Co. KG, die das Gelände komplett umnutzen wird. Damit bricht der Osthafen dauerhaft als Hafenumschlagstelle weg. Mit dem Kauf des Osthafens im November 2014, der Schüttguthallen von 5.200 m² und eine Freilagerfläche von 4.500 m² umfasst, wollte Heitmann, der auch den Westhafen betreibt,…

weiterlesen

Mercedes kracht in Opel

Petershagen. Bei einem Verkehrsunfall in Südfelde verletzte sich am Dienstagmittag ein Mercedesfahrer. Der Senior war mit seinem Auto auf der Kreuzung „Stemmer Straße und Zum Klei“ mit einem Opel zusammengestoßen. Der Petershäger (93) befuhr gegen 12.10 Uhr die Straße „Zum Klei“ in Richtung Stemmer Straße. Nach ersten Ermittlungen übersah er an der Kreuzung den von rechts kommenden Opel Astra, an dessen Steuer…

weiterlesen