Wie alles begann: Eine neue Volksschule für Petershagen

Petershagen. In der dritten Folge der Serie rund um den Umzug der Grundschule Petershagen blicken wir zurück auf die Anfänge der Schule in dem historischen Gebäude an der Nachtigallenstraße. Als die Schülerzahl der damaligen Seminar-Übungsschule in den 1870er Jahren stetig wuchs und sich die Schule bald als zu klein erwies, wurde 1913 die „städtische Volksschule“ gegründet. Seit dem 1. Januar 1913…

weiterlesen

Eine Schule zieht um – Als die Planungen begannen

Petershagen. Im Februar 2018 haben die Planungen zum Umzug der Grundschule Petershagen konkrete Formen angenommen. Um dem Kollegium und den Mitarbeiterinnen des Offenen Ganztages einen Eindruck über das neue Gebäude am Koppelweg zu verschaffen, wurde mit Beteiligung der Stadt Petershagen zunächst eine Ortsbesichtigung mit anschließender Besprechung durchgeführt. Erste Ideen zur Gestaltung der neuen Räume wurden entwickelt, Gebäudepläne begutachtet und auch…

weiterlesen

Eine Schule zieht um

Petershagen. Es gibt Dinge im Leben, die hat fast jeder schon einmal mitgemacht.  Auch ein Umzug gehört bei den meisten Menschen zu diesen Erlebnissen, an die jeder ganz unterschiedlicher Erinnerungen hat. Was im privaten Bereich nichts Außergewöhnliches, aber auch schon oft eine Herausforderung ist, stellt für eine Schule schon etwas ganz Besonderes dar: Ein Umzug mit allem Inventar: Von A…

weiterlesen