Stadt Petershagen kauft das Ahrens-Gelände

Lahde. Überraschende Entwicklung im Lahder Gewerbe- und Industriegebiet: Die Stadt Petershagen hat sich mit der Firma Ahrens über den Erwerb des Grundstückes an der Dingbreite verständigt, auf dem das Unternehmen die Errichtung einer Anlage zur Aufbereitung von Gleisschotter geplant hatte. Die Kaufvereinbarung bedarf noch der Zustimmung des Stadtrates, der in seiner kommenden Sitzung am 10. Oktober darüber entscheiden wird. Die…

weiterlesen

„Zeigen, wie und womit wir helfen können“ – Tag der offenen Tür des DRK Ortsvereins Petershagen/Lahde

Petershagen/Lahde. Zum Tag der offenen Tür lädt der Ortsverein Petershagen/Lahde des Deutschen Roten Kreuzes am 1. September von 11 bis 17 Uhr ein. Auf dem Gelände des DRK-Zentrums in Lahde (Nienburger Straße 37) werden an diesem Tag die Aufgaben, Tätigkeiten und Fahrzeuge des DRK vorgestellt und erklärt. „Nach der Fusion der Ortsvereine aus Petershagen und Lahde im letzten Jahr, möchten wir…

weiterlesen

HSG-Handballtage in Lahde vom 23. August bis 1. September

Petershagen/Lahde. Unter den heimischen Handballfans haben sich die Handballturniere in Lahde vor Saisonstart längst zu einer festen Größe etabliert. Eine familiäre Atmosphäre und spannender Handball prägen die zwei Wochenende. Kurz vor dem Saisonbeginn stellen die Turniere eine Herausforderung dar: Der Wettbewerb bietet den Trainern und Spielern den Leistungsstand unter echten Bedingungen  zu testen und verschiedene taktische Varianten auszuprobieren, bevor es…

weiterlesen

Badeverbot im Badesee Lahde wegen Blaualgenbefalls

Lahde. Am Badesee Lahde besteht ein Badeverbot wegen eines vermehrten Aufkommens an Blaualgen. Besucherinnen und Besucher des Badesees werden außerdem gebeten, weitere Verhaltenshinweise vor Ort zu beachten. Die am Badesee befindliche Beach Bar bleibt wie gewohnt geöffnet. Während der Badesaison überwachen die Gesundheitsbehörden die Badegewässer nach den Vorgaben der Badegewässerverordnung auf bakterielle Verunreinigungen. Das Gesundheitsamt des Kreises Minden-Lübbecke hat aktuell Befunde…

weiterlesen

Handball-Schule mit Ex-Profi Chrischa Hannawald in Lahde

Lahde. Mit Spaß und Freude von einem echten Handballprofi lernen: Unter diesem Motto veranstaltete die HSG Petershagen/Lahde am 6. und 7. Juli erstmals eine Handball-Schule unter der Leitung von Chrischa Hannawald. Die Schule wurde von dem ehemaligen Bundesliga- und Nationalspieler durchgeführt, der auch zwei Jahre bei GWD Minden gespielt hatte. Chrischa Hannawald bestritt für die Deutsche Handballnationalmannschaft 19 Länderspiele, gehörte…

weiterlesen

Lahde und Petershagen: Stadtplaner sind unterwegs

Petershagen. Ab Mittwoch, den 26. Juni, sind für drei Tage Mitarbeiter der complan Kommunalberatung im Auftrag der Stadt Petershagen in den Ortskernen von Petershagen und Lahde unterwegs. Erstellt wir eine städtebauliche Bestandsaufnahme. Um Grundlagen zu erheben, werden die Planer in der Präsenzphase die Straßen und Plätze in den beiden Ortskernen zu Fuß begehen, es wir kartiert und fotografiert. Diese Bestandsaufnahme…

weiterlesen

Einweihung des Erweiterungsbaus

Lahde. Viele Gäste waren Mitte Mai der Einladung von Schulleiter Walter Baumann, Stefanie Rabe, Leiterin des Offenen Ganztags, und Christian Rehberg, Mitglied des Regionalvorstands der Johanniter-Unfall-Hilfe, zur Einweihung des Erweiterungsbaus für den Offenen Ganztag des Grundschulverbundes Lahde/Frille gefolgt.  Eine zeitgemäße Bildungslandschaft für Petershagen Nach der Begrüßung durch Schulleiter Walter Baumann gaben die Flötenkinder unter der Leitung von Regina Janzen von…

weiterlesen

Ein Vergnügen für alle

Lahde. Zum gefühlt hundertsten Mal lädt der Stadtteil Lahde alle Petershäger ein, die Zeit und Lust auf Livemusik, Flohmarkt-Schnäppchen und Kirmes-Charakter haben. Am 18. und 19. Mai 2019 verwandelt sich der Ortskern rund um den Bismarckplatz, die Bahnhofstraße und Bückeburger Straße wieder zur „Lahder Maile“ mit Schaustellern, Bühnenprogramm sowie Aktionen und Leckereien aus der Region. „Ein Schützenfest oder eine Mai…

weiterlesen

Update Überschwemmungsgebiet Lahde: Fehler im System

Lahde. Nachdem die Bezirksregierung Detmold auf drängende Fragen zum Überschwemmungsgebiet (ÜSG) Weser im Bereich des Ahrens-Geländes trotz Verpflichtung gemäß Umweltinformationsgesetz nur diffus, widersprüchlich oder gar nicht geantwortet hatte, hatte sich der Petershäger Anzeiger im Januar 2019 an die Umweltministerin des Landes NRW, Ursula Heinen-Esser, mit der Bitte um Aufklärung gewandt. Mitte April traf die Antwort aus dem Umweltmisterium ein. Zusammen…

weiterlesen

Angel-Vergnügen ?

Petershagen. Die Zeiten, in denen Angler sich nach Belieben ein idyllisches Plätzchen an der Weser suchen konnte, um dem Fischfang nachzugehen, sind schon länger vorbei. Im Zuge fortschreitender Naturschutzmaßnahmen wurden im Stadtgebiet seit den 1980er Jahren immer mehr Uferabschnitte zwischen Schlüsselburg und Petershagen für das Angeln gesperrt. Diese Einschränkungen und die Kormoran-Problematik machen den Fischereivereinen im Stadtgebiet heute mächtig zu…

weiterlesen