Unbekannte entsorgen dutzende Altreifen in der Natur

Friedewalde. Am Mittwochabend erhielt die Polizei Kenntnis über die Entsorgung von Altreifen in Petershagen-Friedewalde. Unbekannte hatten hier an einem Feldweg rund 130 Altreifen abgelegt. Der Fundort befindet sich rund 1.500 Meter südöstlich der Kreuzung L 770 / Lavelsloher Straße neben einer Weidenschonung in Nähe eines Feldes. Nach aktuellem Ermittlungsstand kann der Zeitraum der Entsorgung auf Dienstag, 16. Juli, 9 Uhr bis…

weiterlesen

Gesundes Pausenfrühstück in der Grundschule Windheim

Windheim. Aus welchen Zutaten wird Brot gebacken? Sind Gurken und Tomaten wirklich gesund? Welchen Einfluss haben Vitamine auf den menschlichen Körper? Und warum sollte man lieber Kohlrabi und Paprika-Sticks essen statt Schokolade und Kartoffelchips? Um diese und ähnliche Fragen ging es kurz vor den Sommerferien in den beiden beiden ersten Klassen der Hans-Lüken-Grundschule Windheim. Manuela Koch, Gudrun Kaiser, Sabine Knoop…

weiterlesen

Straßenflohmarkt der Osterhoper Hüttengemeinschaft

Eldagsen. Am 20. Juli von 10 bis 18 Uhr veranstaltet die Osterhoper Hüttengemeinschaft ihren sechsten Straßenflohmarkt. Wie in den vergangenen Jahren bieten die Anwohner des Osterhops in Eldagsen ihre Flohmarktsachen zum Verkauf an. Zusätzlich gibt es eine Cafeteria mit leckeren Torten, Bratwurst und Getränken. Um 14 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Auftritt der Kinder des Tanzkreises Eldagsen. Zusätzlich…

weiterlesen

Unfall auf der L770 bei Meßlingen ++ Update

Messlingen/Maaslingen. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am frühen Mittwochabend auf der L 770 in Petershagen-Maaslingen gekommen. Dabei prallte eine 34-jährige Frau aus Preußisch Oldendorf mit ihrem VW Golf frontal gegen einen entgegenkommenden unbesetzten Reisebus. Die 34-Jährige und die 38-Jahre alte Busfahrerin aus Petershagen wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Mit schwerem Gerät mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die…

weiterlesen

Frank Kirchner ist neuer Ortsbürgermeister von Gorspen-Vahlen

Gorspen-Vahlen. „Ich habe mich nicht auf das Amt beworben, aber wenn es heißt, Freiwillige vor, dann gehe ich keinen Schritt zurück“, erklärt Frank Kirchner, der gestern zum neuen Ortsbürgermeister von Gorspen-Vahlsen ernannt wurde. Er ist damit Nachfolger von Reinhard Walter, der das Amt nach über zehn Jahren aus Altersgründen aufgegeben hat. Bürgermeister Dieter Blume dankte Walter für den Einsatz in Gorspen-Vahlsen:…

weiterlesen

Die Stadt Petershagen lobt erstmals den Heimat-Preis aus – Bewerbungen sind bis zum 8. September 2019 möglich

Petershagen. Das Land Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr unter dem Motto „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ ein Förderprogramm in Leben gerufen. Dieses besteht aus fünf Bausteinen. Ziel ist es, Menschen für lokale und regionale Besonderheiten zu begeistern und die positiv gelebte Vielfalt in unserem Bundesland deutlich sichtbar werden zu lassen. Der Heimat-Preis ermöglicht es den Kommunen einen solchen auszuloben….

weiterlesen

Lennart Kruse war Abgeordneter für drei Tage

Düsseldorf/Südfelde. Drei Tage mit Fraktionssitzungen, Expertenanhörungen und einer großen Plenardebatte liegen hinter Lennart Kruse (18) aus Petershagen-Südfelde. Er hat für die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann am zehnten NRW-Jugendlandtag teilgenommen und hier den Alltag eines Parlamentariers erleben dürfen. „Man konnte sich wirklich gut vorstellen, was Politiker tagtäglich leisten und ich muss sagen, dass ich es mir am Anfang nicht so anstrengend vorgestellt…

weiterlesen

Literaturkurs präsentierte „Ein komisches Talent“

Petershagen. In dieser Woche hat der Literaturkurs der Q1 des Gymnasiums Petershagen das Stück „Ein komisches Talent“ von Alan Ayckbourn aufgeführt. In den Theaterstück ging es um die Dreharbeiten zur x-ten Folge einer Krankenhaus-Serie, in der mittlerweile statt Schauspielern computergesteuerte Aktroiden eingesetzt werden. Einer von den Aktroiden, JCF 31333 – genannt Jacie, neigt allerdings zu Heiterkeitsausbrüchen und anderen Abstürzen. Für Regisseur…

weiterlesen

VW landet auf dem Dach im Straßengraben

Rosenhagen. Eine 18-jährige Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag im Petershagener Ortsteil Rosenhagen von der Straße abgekommen. Ihr VW Polo überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Möglicherweise war ein roter Pkw in den Unfall verwickelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Die junge Frau war gegen 16.15 Uhr auf der Straße „Rosenhäger Ecke“ in Richtung Neuenknick unterwegs. In…

weiterlesen

Lesung in der Glashütte Gernheim führt ins Preußen des 19. Jahrhunderts

Petershagen. Am Samstag (6.7.) lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) um 17 Uhr „Zur blauen Stunde“ bei Tee, Gebäck und Sandwiches in den Gartensalon des Herrenhauses Schrader in der Glashütte Gernheim in Petershagen ein. Schon Fabrikantengattin Clementine Schrader liebte es, im Gartensalon mit Freunden zu lesen und zu plaudern. Bei der Lesung geht es literarisch ins 19. Jahrhundert zurück mit Geschichten…

weiterlesen