Produktionshalle in Brand geraten

Petershagen. In Petershagen – Lahde geriet am Mittwochmorgen eine rund 13.000 Quadratmeter große Produktionshalle in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten der Flammen weitgehend eindämmen. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens eine Million Euro. Erste Ergebnisse der Brandermittler der Polizei Minden-Lübbecke deuten auf eine fahrlässig verursachte Brandstiftung durch Funkenflug hin….

weiterlesen

Feuer und Verpuffung beschädigen Haus – 75-jährige Bewohnerin bleibt unverletzt

Petershagen. Durch eine Verpuffung und ein Feuer ist am Freitagvormittag ein Seitentrakt eines Hauses im Petershäger Ortsteil Gorspen-Vahlsen (Kreis Minden-Lübbecke) schwer beschädigt worden. Die Druckwelle war so stark, dass einzelne Türen samt Glasfüllung zerstört wurden. Die zu diesem Zeitpunkt allein im Haus anwesende 75-jährige Bewohnerin blieb unverletzt. Sie hielt sich glücklicherweise in einem anderen Raum auf. Den Ermittlungen der Polizei zufolge…

weiterlesen

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Petershagen. In den frühen Morgenstunden des Mittwochs geriet auf der B 61 in Höhe Eldagsen ein voll beladener Lkw-Anhänger in Brand. Dabei wurden rund 9000 Flaschen Spirituosen ein Raub der Flammen. Die Zugmaschine konnte der Lkw-Fahrer (38) noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Während der Löscharbeiten musste der Eldagser Wilhelmsweg für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten dauern voraussichtlich noch…

weiterlesen