Löschgruppe Rosenhagen spendet 300 Euro an die Tafel

Rosenhagen. Traditionell kommen die Spenden beim Einsammeln der Weihnachtsbäume den Jugendfeuerwehren der Löschgruppen zu Gute. In Rosenhagen gibt es aus Personalmangel aktuell keine Jugendgruppe, sodass Lara Heine und Yannick Lange die Idee hatten, das Geld an Bedürftige zu spenden. So haben Löschgruppenführer Carsten Tietschert und stellvertretender Löschgruppenführer Jürgen Nahrwold kürzlich eine Spende über 300 Euro an die Mindener Tafel übergeben,…

weiterlesen

Küchenbrand in Einfamilienhaus

Buchholz. Gegen 09.35 Uhr meldeten Bewohner eines Einfamilienhauses in Petershagen-Buchholz einen Küchenbrand. Aus bis dato ungeklärter Ursache gerieten Teile eines Herdes und einer Dunstabzugshaube in Brand. Die anwesenden 4 Bewohner konnten sich rechtzeitig aus dem Objekt in Sicherheit bringen. Ein Angriffstrupp der Feuerwehr bekämpfte den Brand erfolgreich, entsorgte die Brandlast und löschte die Reste im Garten ab. Durch die Rauchentwicklung…

weiterlesen

Bei Gartenarbeit: Papier gerät in Brand

Quetzen. Bei dem Abflammen von Unkraut in einem Garten ist am Mittwochnachmittag ein Brand in einer Garage entstanden. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten zwei Männer (62, 86) im Quetzer Timpen gegen 14.30 Uhr im Garten gearbeitet. Als der 86-Jährige mit einem Gasbrenner Unkraut in den Fugen der Gehwegplatten bekämpfen wollte, gerieten die unerwünschten Wildpflanzen in Brand. Dadurch fraß sich das Feuer…

weiterlesen

Feuer zerstört Carport und mehrere Holzhütten

Lahde. Am Abend des Karfreitag kam es im Petershäger Ortsteil Lahde zu einem Brand, der sich anschließend über vier nebeneinander liegende Grundstücke ausbreitete. Gegen 23 Uhr bemerkten Anwohner der Kuhlenstraße den Brand mehrerer kleiner Gartenhütten und informierten daraufhin Polizei und Feuerwehr. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen bereits drei kleine Holzhütten, eine Hecke sowie ein Carport im Vollbrand. Weiterhin drohte…

weiterlesen

Ausnahmegenehmigung für die freiwillige Feuerwehr für weitere fünf Jahre

Petershagen. Die Stadt Petershagen wurde für weitere fünf Jahre von der Verpflichtung befreit, eine ständig besetzte Feuerwache mit hauptamtlichen Kräften einzurichten. Vorausgegangen war eine umfassende Prüfung der Leistungsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr. Nach den Bestimmungen des Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) des Landes Nordrhein-Westfalen besteht für mittlere kreisangehörige Städte grundsätzlich die Verpflichtung, hauptamtliche Kräfte für den…

weiterlesen

Löschgruppe Petershagen erwartet neues Tanklöschfahrzeuges

Petershagen. Anfang Januar traf sich die Löschgruppe Petershagen zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung. Löschgruppenführer Martin Buse ließ im Jahresrückblick Höhepunkte und Einsätze der Löschgruppe aus dem letzten Jahre Revue passieren. Zu den Höhenpunkten des Jahres 2019 gehörten unter anderen das 135-jährige Jubiläum und der Gerätehausanbau für neue Umkleideräume. Vorausschauend auf das Jahr 2020 wird ein Höhepunkt die Lieferung des neuen Tanklöschfahrzeuges…

weiterlesen

Wohnwagen gerät in Brand

Heimsen. Polizei und Feuerwehr wurden am Donnerstag nach Heimsen gerufen. Dort war auf einem weitläufigen Grundstück an der Straße Bockshorn ein Wohnwagen in Brand geraten. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Als die gegen 11.50 Uhr verständigten Polizisten der Wache Petershagen am Einsatzort eintrafen, hatte die Feuerwehr den Brand bereits unter Kontrolle. Die Eigentümerin war ebenfalls anwesend. Der Anhänger wurde…

weiterlesen

Frauen-Power in der Feuerwehr

Petershagen. In Berichten über Feuerwehreinsätze wird oft allgemein von den Einsatzkräften der Feuerwehr geschrieben. Dass aber oft auch Frauen bei diesen Einsätzen aktiv dabei sind, ist Vielen wahrscheinlich gar nicht bewusst. Immer mehr Frauen treten der Freiwilligen Feuerwehr bei, so dass die Zahl der weiblichen Mitglieder stetig wächst. In Petershagen gehören aktuell 128 Frauen den 25 Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr…

weiterlesen

135 Jahre Löschgruppe Petershagen

Petershagen. Viele Gäste waren am 25. Mai der Einladung der Löschgruppe Petershagen zur Jubiläumsfeier und der offiziellen Einweihung des Gerätehausanbaus gefolgt.  „Geburtstagsgeschenk“ zum Jubiläum Anlässlich ihres 135-jährigen Bestehens feierte die Löschgruppe Petershagen im Mai ihr Jubiläum mit zahlreichen Gästen aus Politik, Verwaltung und Wehrführung. Passend dazu bekam die Löschgruppe ein besonderes „Geburtstagsgeschenk“: Der neue Gerätehausanbau mit Umkleideräumen für die Kameradinnen …

weiterlesen

Gorspen-Vahlsen Ausrichter des Stadtfeuerwehrtreffens

Gorspen-Vahlen. Auch 2019 lädt die Feuerwehr der Stadt Petershagen wieder zum Stadtfeuerwehrtreffen ein. Ausrichter in diesem Jahr ist die Löschgruppe Gorspen-Vahlsen, die den Zuschlag anlässlich des 85-jährigen Jubiläums erhalten hatte. Vom 21. bis 23. Juni steht das Gelände rund um den Sportplatz an der Gorsper Straße ganz im Zeichen der Petershäger Feuerwehren. Los geht es am Freitag um 21 Uhr…

weiterlesen