Französisch auf Rädern

Petershagen. Das Deutsch-Französische Jugendwerk und das Institut français Deutschland haben im September für zwölf französische Lektorinnen und Lektoren erneut den Startschuss für das Programm „FranceMobil“ gegeben. Für zehn Monate fahren diese durch Deutschland, um Schülerinnen und Schüler für die französische Sprache und Kultur zu begeistern und deren Interesse an einer grenzüberschreitenden Erfahrung zu wecken. Das Programm wendet sich an Kinder…

weiterlesen

„Die lustigen Weiber von Windsor – frei-komisch nach Shakespeare“

Petershagen. Nach vielen Jahren ist es endlich wieder gelungen, den bekannten Schauspieler Bernd Lafrenz mit einem seiner unterhaltsamen Theaterstücke am 31. Oktober um 20 Uhr nach Petershagen zu holen. Auch diesmal ist er allein mit vielen Charakteren auf der Bühne und „bespielt“ sie mit seinem komödiantischen Temperament sondergleichen und mit einem Feuerwerk an vielfältiger Gestik und Mimik. Auch seine neunte Shakespeare Solo…

weiterlesen

Hass und Ausgrenzung im Internet – Prävention gegen Cybermobbing

Petershagen. Gehänselt wird fast immer – meist dort, wo viele Kinder und Jugendliche aufeinander treffen. Doch aus Hänseln kann Mobbing werden, Gruppendynamiken und kleine Anfeindungen können sich in ungeahnte Maße steigern. Während dieses Phänomen früher größtenteils auf den Schulhöfen, Klassenfluren und -räumen anzufinden war, verlagert es sich nun auch ins Internet. Durch Smartphones, Computer, Tablet und auch Spielekonsolen sind Kinder…

weiterlesen

WindArt am Schloß Petershagen

Petershagen. Am Sonntag spielte auch das Wetter noch perfekt mit. Im Rahmen des LandArt-Festivals bildete der Schlosshof die Kulisse für ein ebenso inspirierendes wie amüsantes Theater-Tanz-Chor-Spektakel „windiger Art“. Von der Bibel über Odysseus und Marilyn Monroe bis zum Infraschall ging die turbulente Reise durch Zeitgeschichte, Literatur, Ökonomie und Ökologie, in der SchauspielerInnen, TänzerInnen und SängerInnen aufzeigten, wie tief der Wind…

weiterlesen

Die 12 Geschworenen

Premiere für „Die zwölf Geschworenen“ gestern Abend im PZ des Gymnasiums. Nach einem Jahr Vorbereitung brachte die Theater-AG Sek. II des Gymnasiums Petershagen die über Leben und Tod entscheidenden Beratungen von 12 Geschworenen in einem Mordfall auf die Bühne. Und die entwickeln sich zu einem sehenswerten Nervenspiel mit Gegenwartsbezug, in dem ganz unterschiedliche Charaktere aufeinander treffen. Die nächsten Aufführungen: Dienstag,…

weiterlesen